24. Februar 2015

drinktec – weltweit präsent mit vier Auslandsveranstaltungen

Nach der Messe ist vor der Messe, das ist das Credo aller Messemacher. Zwar sind es noch rund zweieinhalb Jahre bis zur nächsten drinktec in München, aber dank vier Auslandsveranstaltungen steht der internationalen Getränke- und Food-Industrie eine spannende Übergangszeit bevor. 2015 und 2016 wird die Zukunft der Branche in Brasilien (Brasil Brau: 15. bis 17. Juli 2015), Südafrika (food &drink technology Africa: 14. bis 15. September 2016), China (CHINA BREW CHINA BEVERAGE: 11. bis 14. Oktober 2016) und Indien (drink technology India: 15. bis 17. Dezember 2016) gestaltet.

Durch die neue Kooperation mit der Brasil Brau (siehe dazu auch die drinktec-Presseinformation vom August 2014) hat die Messe München International ihr weltweites Netzwerk im Getränke- und Food-Sektor weiter ausgebaut. Die Brasil Brau, Internationale Fachmesse für Brauereitechnik, findet vom 15. bis 17. Juli 2015 in São Paulo statt, erstmals mit dem Zusatz „powered by drinktec“ – so wie es bereits bei der CHINA BREW CHINA BEVERAGE im Jahr 2010 der Fall war.

Mit der zweiten Ausgabe der food & drink technology Afrika in Johannesburg geht es rund ein Jahr bevor die drinktec in München startet weiter. Neben der Messe wird es 2016 auch ein integriertes Ausstellerforum geben. Im Fokus stehen relevante „case studies“, die auf die Anforderungen und Wünsche des südafrikanischen Marktes ausgerichtet sind. Nach einer sehr erfolgreichen Premiere im letzten Jahr sowie Bestnoten von Besuchern und Ausstellern findet die Veranstaltung 2016 zum zweiten Mal im Gallagher Convention Centre statt und wird auch erneut vom Verband Deutscher Maschinen und Anlagenbau (VDMA) als ideeller Träger unterstützt.

Die China Brew & China Beverage, bisher in Peking zuhause, findet vom 11. bis 14. Oktober 2016 erstmals in Shanghai statt. Austragungsort ist künftig das Shanghai New International Exhibition Centre (SNIEC). Das Messegelände in Shanghai bietet eine bessere Infrastruktur, außerdem ist rund um die südchinesische Metropole ein Großteil der Getränke-Industrie beheimatet, was größere Synergieeffekte ermöglicht. Der Wechsel des Messeplatzes erfolgte in Abstimmung mit dem VDMA und den Partnern der drinktec.

Bereits zum vierten Mal geht das Messeduo aus drink technology India und International PackTech India an den Start. Die erfolgreiche Doppelmesse findet vom 15. bis 17. Dezember 2016 auf dem Gelände des Bombay Exhibition Centers in Mumbai statt. Gewährleistet werden konnte zudem, dass die Veranstaltung wieder in der Halle 1 stattfinden wird. Zusätzlich bedeutet der neue Termin einen größeren zeitlichen Abstand zur CBB und damit mehr Spielraum für die Aussteller.

In den zweieinhalb Jahren bis zur drinktec 2017 bieten die Auslandsveranstaltungen Gelegenheit, neue Produkte zu präsentieren, Networking zu betreiben und maßgeschneiderte Lösungen für die derzeit lukrativsten Märkte vorzustellen – das alles in gewohnter drinktec Qualität.


Ihre Ansprechpartner für die Pressearbeit zur drinktec und den Auslandsveranstaltungen:
Johannes Manger, Benjamin Büttner und Isabella Lauf
Tel: +49 89 949-21482/21484/21487
Fax: +49 89 949-9721484
E-Mail: johannes.manger@messe-muenchen.de
E-Mail: benjamin.buettner@messe-muenchen.de
E-Mail: isabella.lauf@messe-muenchen.de