stage detail

Fokusthema Wasser- und Energiemanagement


Fokusthema: Wasser- und Energiemanagement

Energie- und Ressourceneffizienz sind auch in der Getränke- und Liquid-Food-Industrie zentrale Themen – sowohl auf der Hersteller-, wie auch auf der Zuliefererseite.

Die Inhalte auf dieser Seite beziehen sich nicht auf die drinktec 2021!

Aktuelle Informationen zur drinktec 2021 werden hier rechtzeitig vor der Messe verfügbar sein.

Abonnieren Sie unseren Newsletter um die neuesten Informationen nicht zu verpassen:
drinktec Newsletter

Oder besuchen Sie unseren Blog:

drinktec Blog

Zahlreiche Brau- und Softdrinkkonzerne haben ambitionierte Ziele hinsichtlich ihres Wasser-Footprints formuliert - Stichwort Nachhaltigkeit. Einsparpotentiale, die früher undenkbar waren, sind heute Realität.

Aber auch für Maschinenhersteller wird der wirtschaftliche Umgang mit Energie und Ressourcen immer mehr zum Verkaufsargument - sowohl im eigenen Unternehmen, aber auch und vor allem den Kunden gegenüber. Nicht zuletzt das unternehmerische Ergebnis spielt hier eine wesentliche Rolle, durchaus auch die Außenwirkung. Themen wie z.B. verringerter Wasserverbrauch, Nutzung von Prozesswärme, Wasserkreislaufführung, Wasserqualität oder der Einsatz effizienter Komponenten beschäftigen die Industrie. Mit immer weniger Ressourcen immer mehr Output zu erzielen – das ist ein Ziel der Zukunft.

Wasser- und Energiemanagement

Sie fühlen sich angesprochen? Sehr gut. Denn die drinktec 2017 stellt das Thema Wasser- und Energiemanagement in den Fokus. Wir bieten:

  • eine hohe Dichte im Bereich Energie/Wasser. Laut Messeanalyse bietet jeder zehnte Aussteller entsprechende Lösungen an.
  • 95 Prozent unserer Besucher vergeben Bestnoten für den Bereich Wasser und Abwasser auf der drinktec, 94 Prozent für den Bereich Energiewirtschaft!
  • Rahmenprogramm: die Top Zukunftsthemen im Bereich Energie/Wasser im drinktec Forum

Expertenstimmen

Prof. Dr. Stefan Schildbach, Hochschule Fulda, Fachbereich Lebensmitteltechnologie: „Nachhaltigkeit macht auch vor der Wasseraufbereitung nicht halt. Einsparpotenziale, die man vor ein paar Jahren noch als zu gering und für wirtschaftlich nicht realisierbar gehalten hat, werden daher auch immer interessanter. Ich denke hier beispielsweise an das Aufarbeiten von Wässern aus den Filterrückspülungen oder auch an die weitere Erhöhung der Ausbeute von Umkehrosmoseanlagen. Auch werden intelligente Regel- und Steuerungsstrategien an Bedeutung gewinnen.“

Dr. Peter Stadler, Director Environmental & Water Resources, Coca-Cola GmbH: „Große Unternehmen können Großes bewirken. Wenn Coca-Cola vorantreibt, dass der Verpackungskunststoff zukünftig aus nachwachsenden Rohstoffen besteht, dann hat das Gewicht.“

Peter Peschmann, Bereichsleiter Produktion und Betriebstechnik, Brauerei Veltins: „Braugerste steht zunehmend in Konkurrenz zu Energiepflanzen. Wir müssen folglich heute aktiv werden, wenn wir morgen unsere gewünschte Qualität noch haben möchten.“

Volker Kronseder, Vorstandsvorsitzender Krones AG, Deutschland: „Lediglich 50 Prozent aller weltweit abgefüllten PET-Flaschen werden überhaupt eingesammelt; und daraus entstehen wiederum nur aus drei Prozent neue Flaschen.“
Zum Thema Nachhaltigkeit allgemein: „Ökologie und Ökonomie zusammen, das ist eine Win-Win-Situation. Kommt jetzt noch gelebte soziale Verantwortung hinzu, ist Nachhaltigkeit eine Triple-Win-Situation.“

Prof. Dr.-Ing. Matthias Niemeyer, Vorstandvorsitzender KHS GmbH, Deutschland: „Jedes Gramm weniger PET, das wir für unsere Flasche brauchen, ist global gerechnet eine außerordentliche Ressourceneinsparung.“

Die drinktec ist "the place to be". Ihr auf die Getränke- und Liquid-Food-Branche fokussiertes Angebot überzeugt. Von Ausstellern und Besuchern erhält die drinktec regelmäßig Bestnoten.

Noch nicht überzeugt? Dann lesen Sie hier, warum es sich lohnt, auf der Weltleitmesse drinktec auszustellen und wie anderen Aussteller ihren Messeauftritt beurteilen.

Noch Fragen? Dann rufen Sie uns an oder schicken Sie uns eine E-Mail.

 
 
 
 
Highlights
active active active
für Aussteller
für Besucher
für die Presse
Schlussbericht

Schlussbericht drinktec 2017

Über 76.000 Besucher – die drinktec 2017 bricht alle Rekorde!

Schlussbericht

Schlussbericht drinktec 2017

Über 76.000 Besucher – die drinktec 2017 bricht alle Rekorde!

Schlussbericht drinktec 2017

Über 76.000 Besucher – die drinktec 2017 bricht alle Rekorde!

drinktec Newsletter & Blog

drinktec Newsletter & Blog

Stets auf dem Laufenden bleiben: drinktec Newsletter & Blog

drinktec Newsletter & Blog

drinktec Newsletter & Blog

Stets auf dem Laufenden bleiben: drinktec Newsletter & Blog

drinktec Newsletter & Blog

Stets auf dem Laufenden bleiben: drinktec Newsletter & Blog

Ausstellerliste & Rahmenprogramm 2017

Ausstellerliste & Rahmenprogramm 2017

Ausstellerliste & Rahmenprogramm 2017